14.11.2020

NASA: Milchstraße beherbergt 300 Mio. bewohnbare Welten

Eine neue Studie der NASA hat sich mit der Klärung der Frage beschäftigt, wie viele potentiell bewohnbare Planeten es in unserer Galaxie geben könnte.

 

Die Frage, ob wir allein im Universum sind, bleibt eines der größten philosophischen Rätsel unserer Zeit und obwohl es eigentlich unvorstellbar erscheint, dass unsere eigene Zivilisation die einzige im Universum sein soll, ist die Erde gegenwärtig das einzige bekannte Beispiel einer bewohnbaren Welt im gesamten Universum - selbst die anderen Planeten in unserem Sonnensystem beherbergen, soweit wir wissen, kein (oder nicht mehr) Leben. Doch im galaktischen Maßstab könnten jedoch Planeten, auf denen die Entstehung von Leben möglich ist, buchstäblich überall sein.


Nach den neuen im The Astronomical Journal veröffentlichten Forschungsergebnissen der NASA, die auf den Daten des inzwischen stillgelegten Kepler-Weltraumteleskops basieren, ist davon auszugehen, dass etwa die Hälfte aller Sterne, die eine ähnliche Temperatur wie unsere Sonne aufweisen, auch mindestens einen terrestrischen Planeten beherbergen, der in der Lage ist, auf seiner Oberfläche Wasser in flüssiger Form zu halten. Auf unsere eigene Galaxie, der Milchstraße, bezogen hieße das, dass sie etwa 300 Millionen potenziell bewohnbaren Welten beherbergt. Einige davon könnten uns astronomisch betrachtet auch relativ nah sein - in »nur« 20 Lichtjahren Entfernung.

 

„Kepler zeigte uns bereits, dass es Milliarden von Planeten gibt, doch jetzt wissen wir auch, dass ein guter Teil dieser Planeten felsig und bewohnbar sein könnte", so der Studienautor Steve Bryson vom Ames Research Center der NASA. „Obwohl dieses Ergebnis bei weitem noch kein endgültiger Wert ist und Wasser auf der Oberfläche eines Planeten nur eines von vielen Faktoren zur Förderung von Leben ist, ist es äußerst aufregend, dass wir mit so hoher Zuversicht und Präzision berechnet haben, dass diese Welten so häufig vorkommen.“

 

Wie viele dieser Planeten auch tatsächlich Leben hervorgebracht haben, bleibt allerdings weiterhin ungeklärt - doch selbst wenn auch nur einer von ihnen welches beherbergt, dann wäre die Frage, ob wir allein im Universum sind, damit beantwortet.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: Pixabay, CC0 Creative Commons

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de