11.10.2020

Erhaltene Gehirnzellen in einem Vesuv-Opfer entdeckt

Wissenschaftler haben erhaltene Gehirnzellen im verglasten Schädel eines Mannes entdeckt, der während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. ums Leben kam.

 

Es war die Nacht des 24. August im Jahr 79 n. Chr., als der Vulkan Vesuv sein Material herausschleuderte und die römischen Städte Pompeji, Herculaneum, Oplontis und Stabiae komplett mit einer bis zu 20 Meter dicken heißen Ascheschicht überzog. Es dürfte vielleicht die bekannteste Vulkankatastrophe in der Geschichte sein, rund 20.000 Menschen wurden unter den riesigen Mengen von heißer Asche begraben, die man noch heute zum Teil sitzend oder wie in einer Bewegung »versteinert« im Stadtmuseum von Pompeji besichtigen kann.

Diese versteinerten Überreste der Vulkanopfer sind seit Jahren Gegenstand von Studien und haben Historiker viel darüber gelehrt, wie das Leben in Pompeji vor der Katastrophe gewesen war. Jetzt haben Wissenschaftler bei der Untersuchung den verglasten Überreste eines jungen Mannes, der in den 1960er-Jahren auf einem Holzbett in der nahe gelegenen Stadt Herculaneum entdeckt wurde, zum ersten Mal gut erhaltene Gehirnzellen identifiziert, die durch die sengende Temperatur des Ausbruchs in Verbindung mit der raschen Abkühlung unmittelbar danach in glasartiges Material verwandelt wurden. Durch diesen Prozess wurden die neuronalen Strukturen im Gehirn quasi »eingefroren«, so dass sie intakt blieben, schreiben die Forscher in ihrer im Fachjournal PLOS One veröffentlichten Studie.

 

„Mit Hilfe der Rasterelektronenmikroskopie (REM) und fortschrittlicher Bildverarbeitungswerkzeuge beschreiben wir die direkte Visualisierung von neuronalem Gewebe in verglasten Gehirn- und Rückenmarksresten, die wir bei einem männlichen Opfer des Ausbruchs von Herculaneum 79 n. Chr. entdeckt haben“, schreiben die Studienautoren um Pier Paolo Petrone von der Universität Federico II. in Neapel.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: Sebastian Pether

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de