07.10.2020

Meteor erhellt den Osten der USA

Das Aufleuchten eines Meteors, der Anfang vergangene Woche beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglühte, war so hell, dass es von Zeugen in 15 US-Bundesstaaten beobachtet wurde.

 

Laut einem Bericht von CBS Pittsburgh ereignete sich das kurze spektakuläre Schauspiel, das den Himmel über Pittsburgh, Bundesstaat Pennsylvania, hell erleuchtete, am frühen Morgen des 30. September kurz vor 6.30 Uhr Ortszeit. Wie sich jedoch später herausstellte, erfolgten die Sichtungsmeldungen zwar zum Großteil von Einwohnern des westlichen Pennsylvania und östlichen Ohio, doch scheint die Explosion des Himmelskörpers so gewaltig gewesen zu sein, dass sogar Menschen in 13 weiteren Staaten, darunter Illinois und South Carolina, ebenfalls Zeuge davon wurden, wie kurz vor der Morgendämmerung etwas Ungewöhnliches den Himmel erhellte. Insgesamt wurden über 700 Meldungen aus insgesamt 15 US-Bundesstaaten verzeichnet.


Einem Augenzeugen gelang es sogar, eine Aufnahme des »außerirdischen Besuchers« zu machen und das Video verbreitete sich rasend schnell in den Medien und sozialen Netzwerken. Wie es bei solchen Ereignissen oft der Fall ist, gab es natürlich viele Spekulationen über die Natur dieses Objektes, doch der Astronom Jay Reynolds von der Cleveland State University erklärte, dass die beobachtete helle Explosion von einem Meteor stammt, der in die Atmosphäre eintrat und gemäß seiner von der American Meteor Society rekonstruierten Flugbahn westlich über die Grenze zwischen Pennsylvania und Ohio flog. Reynolds wies darauf hin, dass der Grund für den so hellen Blitz dieses Meteors, wahrscheinlich in der großen Höhe der Explosion zu finden sei. Die meisten Meteore würden in etwa 100 Kilometern Höhe verglühen, doch in welcher Höhe dieser explodiert sei, können man zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen, da es keine verlässlichen Daten gäbe. Auf Grundlage der Daten, die der American Meteor Society vorliegen, schätzt Reynolds jedoch, dass der Meteor in der Nähe von Youngstown, Ohio, auseinandergebrochen sein müsste.

Bereits vor knapp zwei Jahren bestätigte die NASA bestätigt, dass ein mehrere Meter großer Asteroid am 18. Dezember 2018 gegen Mittag in die Erdatmosphäre eingetreten und etwa 25,6 Kilometer über der Erdoberfläche, abseits der russischen Halbinsel Kamtschatka, mit einer Sprengkraft von 173 Kilotonnen explodiert sei - das entspricht der Energie von rund zehn Hiroshima-Atombomben. Damit war es nach Tscheljabinsk am 15. Februar 2013 die zweitgrößte Explosion eines fremden Himmelskörpers am Himmel in den letzten 30 Jahren. Nur wenige Monate später, am 6. April 2019, tauchte ein weiterer beeindruckender Feuerball über der sibirischen Stadt Krasnojarsk auf und detonierte. Und im September 2019 wurden die Einwohner über den Grafschaften Devon und Cornwall im Südwesten Englands Zeuge einer gewaltigen Explosion am Himmel.

 

Auch dieses Jahr hatten wir es schon mit einigen Himmelskörpern zu tun, die kurz über dem Erdboden explodierten, so am 3. Februar gegen 23:30 Uhr über der englischen Stadt Derby sowie am 2. Juli gegen 2:32 Uhr über Tokio und Umgebung - um nur zwei von vielen Beispielen zu nennen.

 

Tatsache ist, wenn man allein die Häufigkeit an Meteore betrachtet, die in den letzten fünf Jahren am Himmel über unseren Köpfen explodiert sind, bevor sie auf der Erde aufschlugen, drängt sich unweigerlich die Frage auf: Ist das alles wirklich nur ein glücklicher Zufall, dass nicht eines von ihnen auf unserem Planeten einschlug und Schaden verursachte? Und es hat den Anschein, dass diese Vorfälle in letzter Zeit zugenommen haben.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: KDKA

 

VIDEO:

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de