10.08.2020

Geniale Taktik:
Von Frosch verspeister Käfer entkommt aus seinem Hintern

Ein Experiment hat gezeigt, dass ein Insekt durchaus überleben kann, nachdem er von einem Frosch verschluckt wurde.

 

Von einem Frosch gefressen zu werden, scheint ein Todesurteil für so ziemlich jedes Insekt zu sein, doch es gibt tatsächlich eine Spezies, die einen genialen Weg gefunden zu haben scheint, dieser scheinbar ausweglosen Situation zu entkommen. Das haben Wissenschaftler um Professor Shinji Sugiura von der Kobe University in Japan im Rahmen ihrer Studie entdeckt, die sie im Fachjournal Current Biology veröffentlicht haben. Wie die Forscher schreiben, konnten sie zu ihrer Verblüffung feststellen, dass der Wasserkäfer Regimbartia attenuata tatsächlich eine einzigartige Methode entwickelt hat, um zu überleben, wenn er von dem Teichfrosch Pelophylax nigromaculatus gefressen wird, mit dem er sich den gleichen aquatischen Lebensraum teilt.

Seine Strategie: Nachdem der Käfer gefressen wurde, krabbelt sich das Insekt durch das gesamte Innenleben des Frosches hindurch, bis es seinen Anus erreicht und dort wieder ins Freie entkommen kann - eine buchstäbliche Flucht durch die Hintertür. Offenbar

 

Während ihrer Dutzende Experimente konnten die japanischen Wissenschaftler feststellen, dass 93% der Käfer wieder aus dem Hinterteil des Frosches entkamen. Der Durchgang durch diesen feuchten und luftlosen Verdauungstrakt des Frosches dauerte mindestens sechs Minuten, die meisten tauchten jedoch zwischen einer Stunde und sechs Stunden nach ihrem Verzehr wieder auf. Obwohl Muskeln den Anus normalerweise fest verschlossen halten, lockern sich diese Muskeln, wenn der Frosch kotet; offenbar stimulieren die Käfer den Stuhlgangreflex der Frösche, um diesen ungewöhnlichen Notausgang vorübergehend zu öffnen, vermuten die Wissenschaftler. Erstaunlich auch, dass diese Käfer auch die entsprechenden Mechanismen entwickelt haben müssen, um die aggressiven Magensäfte überleben zu können.

 

Als in weiteren Experimenten auch andere Käferarten an den Frosch zu verfüttert wurden, hatten die Insekten nicht so viel Glück. Irgendwie scheint nur die Spezies der Regimbartia attenuata diesen unorthodoxen Fluchtweg perfektioniert zu haben. „Diese Studie ist die erste, die die aktive Flucht der Beute aus dem Schlot eines Beutegreifers dokumentiert und zeigt, dass die Beute den Stuhlgang des Jägers fördern kann, um so die Flucht aus seinem Körper  zu beschleunigen", schreibt Sugiura.

 

Obwohl die Fluchttechnik von R. attenuata für die Wissenschaftler neu war, sind diese Insekten nicht die einzigen Käfer, die es überleben können, gefressen zu werden. Bereits im Jahr 2018 fand Sugiura heraus, dass der Bombardierkäfer (Pheropsophus jessoensis) ebenfalls diese Fähigkeit besitzt. Wenn er von einem Frosch oder einer Kröte verschluckt wird, setzt er eine Chemikalie frei, die so giftig ist, dass sie bei der Amphibie einen Würgereiz auslöst und sie den wieder Käfer ausspeit.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

 Foto: Shinji Sugiura

 

VIDEO:

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de