18.03.2020

Kenia: Wilderer töten zwei seltene weiße Giraffen

Skrupellose Wilderer haben in Kenia ein Paar unglaublich seltener weißer Giraffen getötet, die in einem Naturschutzgebiet des Landes lebten.

 

Bei dem Paar handelte es sich um eine weibliche Giraffe sowie ihrem Kalb, die aufgrund einer Defekt-Mutation, die als Leuzismus bezeichnet wird, keine Hautpigmentierung besaßen und entsprechend eine rosa Haut und weißes Fell aufwiesen. Das Muttertier sorgte bereits in 2017 für weltweite Schlagzeilen, als sie entdeckt wurde und man brachte sie umgehend in das kenianische Wildtierreservat Ishaqbini Hirola Community Conservancy, wo auch das Video unten entstand. Es war auch zugleich das erste Mal, dass eine weiße Giraffe in freier Wildbahn gefilmt wurde.

Vergangenes Jahr folgte dann eine erfreuliche Überraschung, denn sie war schwanger und brachte ein männliches weißes Kalb zur Welt - und damit die bisher erst dritte dokumentierte weiße Giraffe in der Region. Doch wie die Daily Nation berichtet, hat die rührende Geschichte der beiden einzigartigen Tiere eine tragische Wendung genommen, denn nun wurde bekannt, dass Wilderer in das ungezäunte Wildtierreservat eingedrungen sind und sowohl die Mutter als auch das Kalb getötet haben. Der Grund für diese sinnlose Tat ist nicht klar, obwohl es sehr wahrscheinlich ist, dass sie wegen ihrem seltenen weißen Fell ins Visier genommen wurden. Nun glaubt man, dass eine weitere weiße Giraffe, die sich noch immer in diesem Schutzgebiet aufhält, wohl die weltweit letzte ihrer Art sein dürfte.

Die beiden getöteten Giraffen waren zuletzt vor drei Monaten gesehen worden weshalb eine weiträumige Suche nach ihnen durchgeführt worden war, doch man fand nur noch ihre Knochen. Der Leiter des Naturschutzgebietes bedauerte das tragische Ereignis und erklärte: „Dies ist ein sehr trauriger Tag für die Gemeinschaft von Ijara und Kenia als Ganzes. Wir sind die einzige Gemeinschaft auf der Welt, die die weiße Giraffe schützt". Er appellierte, dass dieser Vorfall „als Weckruf für die weitere Unterstützung der Schutzbemühungen dienen" sollte.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: Ishaqbini Hirola Community Conservancy

 

VIDEO:

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu https://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de