13.05.2021

Frau berichtet von Bigfoot-Sichtungen in ihrem Garten

Eine Frau aus dem US-Bundesstaat New York behauptet, bei mehreren Gelegenheiten Bigfoot in ihrem Garten beobachtet zu haben.

 

Laut eine Bericht des lokalen TV-Senders News 12 behauptet Jane Vespe aus der kleinen Ortschaft Highland, dass sie dieses legendäre Wesen im Januar dieses Jahres das erste Mal in der Nähe ihres Hauses sah. Seitdem habe sie Bigfoot weitere drei Mal auf ihrem Grundstück gesichtet, zuletzt am vergangenen Donnerstag spät abends. „Ich sah die Augen", schilderte sie, „es war etwa 10 - 11 Fuß (3 - 3,30 m) groß, und mein Herz raste."

Vespe nahm auch ein Video auf, auf dem die bedrohlichen Augen des vermeintlichen Bigfoots zu sehen sein sollen. „Die Augen waren wirklich rot, ich schaute aus meinem Fenster und ich sah es," sagte sie, „es war beängstigend, weil er auf meinem Rasen stand, und ich wusste, dass er da draußen war." Zusätzlich zu den Videoaufnahmen hat Vespe auch mehrere Fotos von anomalen Fußabdrücken in ihrem Garten gemacht, von denen sie glaubt, dass sie von Bigfoot hinterlassen wurden.

 

Die Frau berichtete zudem, dass sie unabhängig von den Bigfoot-Sichtungen auch oft seltsame Geräusche draußen hört sowie dass jemand kräftig gegen die Außenwand ihres Hauses einschlägt. Einmal habe etwas scheinbar Riesiges sogar ihren Schuppen zertrümmert und ihre Mülltonnen weggetragen. Alle diese Ereignisse scheibt sie dem humanoiden Wesen zu.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: F. Calvo


* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________