03.10.2020

In Alabama spielen sich seltsame Dinge ab - Bigfoot?

Mitarbeiter eines großen Freizeitparks im US-Bundesstaat Alabama berichten, dass Besucher seltsame Vorkommnisse gemeldet haben, von denen sie glauben, dass sie auf Bigfoot zurückzuführen seien, der sich dort in der Gegend aufhalten soll.

 

Einem lokalen Medienbericht von WDHN News zufolge stammen die Meldungen von einigen ATV-Fahrern, die eine ungewöhnliche Kreatur an der entfernt gelegenen Baumgrenze gesichtet hatten. Darüber hinaus hätten sie spät in der Nacht einen lauten »Schrei« gehört, der sich nicht wie ein Kojote angehört hatte Die Gruppe war mit ihren ATV’s (All Terrain Vehicles, vierrädrige Geländefahrzeuge, die den Quads sehr ähnlich sind) in der weitläufigen Unterhaltungs- und Freizeitanlage »Bama Slam« unterwegs, die sich in der Ortschaft New Brockton in Coffee County befindet.

Joe Blackburn und Tanner Medley arbeiten beide im Bama Slam und bestätigen, dass sie in den letzten drei bis vier Wochen viele Meldungen von den Besucher erhalten haben, dass sich in letzter Zeit irgendetwas Seltsames in dem dicht bewaldeten Gebiet des großen Geländes abzuspielen scheint. „Man hört Klopfgeräusche, Schreie und das waren weder Hunde noch Kojoten. Was könnte es dann sein?", fragen sie sich. Wolfsgeheule kann es auch nicht gewesen sein, da es Wölfe in den Vereinigten Staaten nur an der Grenze zu Kanada gibt. Deshalb vermuten Medley und Blackburn, dass Bigfoot hinter diesen seltsamen Aktivitäten stecken könnte, und Medley erklärt: „Wenn man alle anderen unzutreffenden Erklärungsmöglichkeiten ausschließt, bleibt nur eine Art affenähnliche Kreatur übrig".

 

Es gab bereits vor einem Jahrzehnt in Coffee County eine Vielzahl von Bigfoot-Sichtungen, was dazu führte, dass extra ein Expertenteam aus Kalifornien anreiste um nach Spuren seiner Existenz zu suchen. Doch trotz drei Tagen und Nächten im Wald fanden sie keinen schlüssigen Beweis für eine derartige Kreatur.

Die Reaktionen auf diese Nachricht sind gemischt, so glauben einige Leute, dass es tatsächlich Bigfoot sein könnte, der dort lebt und appellieren an die Parkbesucher, ihn in Ruhe zu lassen, anstatt zu versuchen, ihn zu aufzuspüren. Andere Menschen sind skeptischer und argumentieren, dass die ganzen Bigfoot-Meldungen lediglich das Produkt einer überaktiven Fantasie oder, was noch plausibler wäre, einer cleveren Marketing-Strategie des Parks sind, um Besucher anzulocken.

 

Sollte sich die letztere Vermutung als zutreffend erweisen, scheint sie ein Erfolg gewesen zu sein, da ein lokaler Fernsehsender tatsächlich einen Reporter entsandt hat, um über die Geschichte zu berichten.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: F. Calvo

 

VIDEO:

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de