10.10.2020

Sonarsystem nimmt großes Objekt im Loch Ness auf

Der Direktor des Bootstourenanbieters »Cruise Loch Ness«, Ronald Mackenzie, hat im schottischen See Loch Ness ein Sonarbild aufgenommen, das ein großes Objekt im Wasser zeigt.

 

Mackenzie fährt bereits seit über 30 Jahren auf dem See und auch am 30. September war er mit seinem Boot »The Spirit of Loch Ness« mit einigen Touristen unterwegs. Gegen 16:30 Uhr zeigte sein Sonarsystem ein ungewöhnliches, etwa 10 Meter langes Objekt an, dass sich rund 150 Meter unter der Wasseroberfläche befand. „Es war ein etwas trüber Tag und wir hatten nur 12 Passagiere an Bord. Ich war der Bootsführer, weil der eigentliche Skipper einen freien Tag hatte. Wir befanden uns auf halber Strecke vor Invermoriston, wo wir wieder umkehrten. Das Wasser ist dort 189 Meter tief. [Der Sonarkontakt] war in der Mitte des Sees in etwa 170 Meter Tiefe. Da das Boot 10,7 Knoten fuhr, konnte es nicht feststellen, ob es sich bewegte oder stillstand, doch es war sehr groß - mindestens 10 Meter“, schilderte er dem Inverness Courier.

„Der Kontakt dauerte zehn Sekunden, während wir drüberfuhren. Ich fahre auf dem See, seit ich 16 Jahre alt bin, doch ich habe so etwas noch nie gesehen. Wir hatten zwar in der Vergangenheit schon (Sicht-)Kontakte aber nie sowas wie das jetzt. Wir besitzen ein hochmodernes Sonar auf dem neuen Boot, das lügt nicht. Es kann nicht lügen. Es fängt nur das ein, was da ist", stellt Mackenzie klar.

 

Laut dem Sonar-Experten Craig Wallace war das an diesem Tag aufgenommene Bild zu 100% echt und nicht manipuliert. Ob es sich bei dem Objekt jedoch um Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness, handelt oder nicht, ist eine ganz andere Frage.

 

Auch der Bootsführer Mike Bell hatte am 27. Juni 2019 etwas ungewöhnlich Großes in den Tiefen des weltberühmten schottischen Sees auf seinem Sonarbild erfasst (wir berichteten hier). Sein Sonarsystem zeichnete etwa 35 Meter unter der Wasseroberfläche ein anomales Objekt auf, doch als er umkehrte und die Stelle noch einmal umkreiste, um sie erneut abzuscannen, war das kurz zuvor erfasste »Ding« wieder verschwunden.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: Ronald Mackenzie

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de