10.08.2020

Wieder eine Tierverstümmelung … diesmal in Oregon

Die Behörden im US-Bundesstaat Oregon untersuchen zur Zeit einen recht merkwürdigen Fall von Rinderverstümmelung, bei dem der oder die Täter möglicherweise einen wichtigen Hinweis hinterlassen haben.

 

Einem Bericht der Capital Press zufolge ereignete sich der rätselhafte Vorfall im vergangenen Monat auf der Ranch von David Hunt in der Nähe der Gemeinde Fossil. Hunt entdeckte eines seiner weiblichen schwarzen Angusrinder am 23. Juli leblos am Boden und bemerkte sofort, dass dem Tier nicht nur die Zunge und Genitalien mit scheinbar chirurgischer Präzision entfernt worden waren, sondern ihr die gesamten Fortpflanzungsorgane ebenfalls entnommen worden waren.

Bis hierhin zeigt der Fall alle Merkmale einer dieser mysteriösen »normalen« Tierverstümmelungen, doch es gibt einen sehr merkwürdigen Unterschied, das noch nie zuvor beobachtet wurde: Das tote Tier hatte seine Beine unter dem Körper gesteckt als würde es knien. „Sie starb offensichtlich in einer Position, in die sie von alleine gelangen konnte. Ich habe dafür keinerlei logische Erklärung", schilderte Ranchbesitzer David Hunt und der Stellvertreter des Sheriffs, Jeremiah Holmes, der den Fall untersucht, erklärte, dass „dem Tod dieses Tieres eindeutig ein Verbrechen zugrunde liegt".

 

Holmes wies darauf hin, dass es zwar zunächst keinerlei signifikanten Spuren für ein unbefugtes Betreten der Ranch zu geben schien, dass aber später der Teil eines Stiefelabdrucks gefunden wurde, der möglicherweise von der Person stammt, die die Tat begangen hat. Nun bleibt es abzuwarten, ob der Abdruck in diesem Fall einen Durchbruch bringt oder nicht, zumindest ist es zweifellos ungewöhnlich, da in den meisten anderen Fällen von Rinderverstümmelungen überhaupt keine Spuren gefunden wurden, die zur Auflösung hätten beitragen können.

 

Vor fast exakt einem Monat wurde ebenfalls eine Tierverstümmelung aus England gemeldet. Dort fand man am 4. Juli auf einem Feld in der Grafschaft West Yorkshire ein Kalb, das alle charakteristischen Merkmale des Tierverstümmelungs-Phänomens aufwies (wir berichteten hier).

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: Wheeler County Sheriff’s Office

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de