21.11.2022

Alien-Unterwasserbasis beschützt angeblich zwei mexikanische Städte

Viele Einwohner der mexikanischen Städte Madero und Tampico sind fest überzeugt, dass Außerirdische ihre Städte vor Naturkatastrophen wie schwere Hurrikane schützen.

 

Mexiko ist schon seit vielen Jahrzehnten für ihre vielen UFO-Zwischenfälle bekannt und auch die Hauptstadt Mexiko-Stadt stand schon oft im Mittelpunkt einer Reihe von Sichtungen, die das Land seit den frühen 1990er-Jahren zum Hotspot rätselhafter Flugobjekte und vermeintlichen Begegnungen mit außerirdischen Wesen machten.

Kein Wunder also, dass es in großen Teilen Mexikos unter der Bevölkerung viele Menschen gibt, die fest davon überzeugt sind, dass die Erde von außerirdischen Wesen beobachtet und möglicherweise kontrolliert wird - und nirgendwo macht sich dies vermutlich deutlicher bemerkbar als in den Städten Madero und Tampico. Denn schon seit vielen Jahren glauben viele ihrer Einwohner, dass sich einige Kilometer vor Miramar Beach eine Unterwasserbasis namens Amupac befindet, die von Außerirdischen genutzt wird, um von dort aus unsere Erde zu überwachen. Diese Wesen würden sie auch vor schweren Hurrikanen und anderen extremen Wetterereignissen beschützen. Und im Laufe der letzten Jahrzehnte wurden auch ungewöhnlich viele UFO-Sichtungen aus der Gegend gemeldet.


Das Merkwürdige daran ist, dass diese Region nachweislich tatsächlich seit über 50 Jahren vor zerstörerischen Naturkatastrophen bewahrt wurden. Beide Städte wurden zuletzt 1955 und 1966 von Hurrikanen heimgesucht, obwohl in dieser Küstenregion sehr häufig starke Wirbelstürme auftreten. So machte der jüngste Tropensturm Karl im Oktober zum Beispiel eine plötzliche Wendung weg von der Küste und verschonte Madero und Tampico - und das war kein Einzelfall.

 

Dieser ganze Hintergrund hat die Region inzwischen zu einem touristischen Hotspot mit vielen Geschäften und Ständen gemacht, die die verschiedensten Artikel zum Thema Außerirdische verkaufen.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: Pixabay, Bearb. F. Calvo


* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist laut unseren Urheberrechtsbestimmungen nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlichen Hinweis auf den Autor und Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com  gestattet.