21.11.2020

Mann behauptet: Ich sah Robbie Williams in einem UFO

Ein Engländer aus Bradford behauptet, er sei einst von Außerirdischen entführt worden und habe an Bord ihres Raumschiffes den berühmten Sänger Robbie Williams getroffen.

 

Der 55-jährige Russ Kellett ist ein ehemaliger Geschäftsmann, der seine berufliche Karriere aufgab, um sich in Vollzeit der UFO-Forschung zu widmen. Der Grund sei seine Entführung durch Außerirdische gewesen, die ihn sehr geprägt habe und dazu bewegte, sich seitdem mit großem Interesse mit dem Phänomen zu beschäftigen.

 

Der fragliche Vorfall soll sich 1999 gegen 22 Uhr in der Nähe des Druids’ Altar (ein Fels-Aufschluss) bei Bingley in West Yorkshire ereignet haben, als er mit seinem Motorrad zu einem Freund unterwegs war. „Ich fuhr durch einen Tunnel und landete in einem Raum mit großen, kahlköpfigen Außerirdischen", schilderte er dem Examiner Live sein Erlebnis. „Sie sahen aus wie Menschen, waren aber drei Meter groß - das ist nicht die Norm, oder? Es gab auch einige kleinere aber sie sahen alle gleich aus."

Er erinnerte sich noch daran, dass nachdem er von den fremden Wesenheiten auf einen Stuhl gesetzt wurde, ihm etwas injiziert worden war und dass ihm dann ein Helm auf den Kopf gesetzt, sowie ein Schlauch in den Mund und in den Rachen eingeführt wurde. Er erinnerte er sich auch daran, dass ihm eine Art Uniform und eine Waffe überreicht wurden, als wäre er ein Soldat. Und genau zu diesem Zeitpunkt behauptet er, dem britischen Sänger Robbie Williams begegnet zu sein, der offenbar ebenfalls Teil dieser »Militäreinheit« war.

 

„Ich bin in einer Militäreinheit - auf einer Mission", berichtete er. „Er (Williams) steht hinter mir. Wir hatten Helme auf. Ich war bereit, auf meine Mission zu gehen. Ich sah ihn an. Er muss wohl der »Führer Eins« gewesen sein. Ich fragte: 'Kenne ich Sie nicht von irgendwoher? Robbie Will....?'. In dem Moment rief einer der Außerirdischen 'zurück in die Reihe'“. Kellett hielt es für klüger, ihre Befehle zu befolgen und sich lieber nicht mit diesen Wesen anzulegen.

 

Kellett erklärt, dass er seine Geschichte schon früher erzählen wollte, doch man habe ihn stets abgeraten, weil man sie für zu weit hergeholt hält. „Die Leute ließen mich nicht auf Fachtagungen reden und erklärten mir: 'Darüber darfst du nicht sprechen'. Das geschieht mit mehr Menschen, als man glaubt - doch man schaut lieber weiter Fernsehen und Werbung."

 

Der 46-Jährige Robbie Williams gelangte in den 90er-Jahren als Mitglied der Boygroup »Take That« zu Weltruhm und hat sich sein Leben lang für Außerirdische und das Paranormale interessiert. Er hat auch bereits in den Medien häufig sehr offen über seine eigenen Erfahrungen mit dem Paranormalen und UFOs gesprochen (siehe hier und hier).

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: Drew de F Fawkes/Wikimedia Commons

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de