09.11.2020

Nach Wahlniederlage: Gibt Trump die UFO-Akten frei?

Da sich Donald Trumps Präsidentschaft dem Ende zuneigt, könnte jetzt der ideale Zeitpunkt für ihn sein, aus einer Trotzreaktion heraus die UFO-Akten der Vereinigten Staaten offenzulegen.

 

Da die Dinge für Trump bei der Präsidentschaftswahl alles andere als nach Plan gelaufen und seine Tage im Weißen Haus gezählt sind, könnte man jetzt spekulieren, dass er aufgrund seines in der Vergangenheit immer wieder demonstrierten trotzigen Verhaltens noch eines tun könnte, um sich zu »rächen«, bevor er geht: Die Freigabe sensibler Regierungsdokumente anzuordnen, die im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen stehen.

 

Nahrung bekommt diese Idee unter anderem durch einen Tweed des amerikanischen konservativen politischen Kommentators Mike Cernovich, der schreibt: „Trump ist immer noch POTUS [Abkürzung für: President of the United States]. Er kann jede Information, die er möchte, über Twitter veröffentlichen. Es ist buchstäblich legal für ihn, alles fallen zu lassen, seien es UFO-Dateien, Russland-Angelegenheiten oder anderes sehr Vertrauliches."

 

Auch Donald Trump selbst hatte sich während seiner Amtszeit bereits mehrmals zu diesem Thema geäußert - insbesondere, wenn er in Interviews dazu befragt wurde -, jedoch bestätigte oder dementierte er nie etwas Bestimmtes zu dem UFO-Phänomen. So auch im Juni dieses Jahres, als sein Sohn Donald Trump Jr. zum Vatertag ein Interview mit ihm führte und er zu dem berühmten vermeintlichen UFO-Absturz in Roswell, New Mexico, befragt wurde. „Es gibt Millionen und Abermillionen von Menschen, die [nach Roswell] gehen wollen, um es [die Absturzstelle] zu sehen. Ich werde mit dir nicht darüber sprechen, was ich darüber weiß, doch es ist sehr interessant. Roswell ist ein sehr interessanter Ort und es gibt viele Menschen, die gerne wissen möchten, was dort vor sich ging,“ antwortete der Präsident/Vater. Und auf die Frage, ob er jemals erwägen würde, Informationen zu diesem Thema freizugeben, antwortete er: „Nun, darüber muss ich nachdenken."

Also, da Trump faktisch unberechenbar ist, dürfte es ihm tatsächlich zuzutrauen sein, dass er als letzte »Trotz-Amtshandlung« geheime UFO-Akten deklassifiziert und veröffentlichen möchte, doch sind seine Befugnisse diesbezüglich nicht sehr hoch einzustufen. Denn auch wenn es offiziell in den USA nur drei Geheimhaltungsstufen gibt und angeblich über 800.000 Amerikaner mit der höchsten Stufe ausgestattet sein sollen, so heißt es aus Insiderkreisen, dass in Wahrheit allein die US-amerikanischen Geheimdienstchefs tatsächlich dieses Privileg inne haben.

 

Schon US-Präsident Jimmy Carter scheiterte an den damaligen C.I.A.-Chef George Bush sen., ihm alle zur Verfügung stehenden Informationen bezüglich außerirdischen Lebens zukommen zu lassen. Bush sen. erwiderte: „Mr. President, ich kann ihnen diese Informationen nicht geben. Sie erhalten von mir alle notwendigen Informationen, die sie aufgrund der Notwendigkeit und Grundlage ihrer Amtsfunktion benötigen. Einfache Neugier seitens des Präsidenten reicht nicht zum Erhalt geheimer Informationen aus. UFO-Akten fallen unter »Kenntnis nur bei Bedarf«". Dies bedeutet im Klartext, der US-Präsident wird nicht über alles informiert, nur über das Nötigste, was er Ausübung zu seiner Regierungsaufgaben benötigt.

 

Aktuell ist es die C.I.A.-Direktorin Gina Haspel, die entscheidet, welche Informationen der US-Präsident - oder gar die Öffentlichkeit - zu sehen bekommt, denn sie besitzt die höchste Geheimhaltungsstufe. Und Haspel wird Trump diesen Wünsch sicherlich nicht  erfüllen.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: CC BY-SA 3.0 Gage Skidmore

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________

Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de