25.10.2020

Popstar filmt UFO und behauptet, Alien-Kontakte zu haben

Am vergangenen Wochenende überraschte Popstar Demi Lovato ihre Fans mit einem Beitrag in den sozialen Medien, in dem sie das Video eines rätselhaften Flugobjekts postete, das sie selbst aufgenommen hat und für ein außerirdisches Raumschiff hält. Zudem behauptet sie in ihrem Posting, dass sie auch Kontakt zu extraterrestrischen Wesen habe.

 

US-amerikanische Schauspielerin Demi Lovato wurde in 2008 durch die Rolle der Mitchie Torres im Disney Channel Original »Movie Camp Rock« bekannt und startete im selben Jahr eine Musikkarriere, die sie zu einer erfolgreichen Sängerin und Songwriterin machte.

Der Musikerin zufolge hat sie das vermeintliche UFO während einer kürzlichen Expedition im Joshua-Tree-Nationalpark im Süden Kaliforniens aufgenommen, die sie zusammen mit einer kleinen Gruppe enger Freunde sowie dem US-amerikanischen UFO-Forscher Dr. Steven Greer unternommen hatte. Das auf Lovatos Instagram-Account veröffentlichte Video zeigt ein rätselhaft aussehendes leuchtendes Objekt, das sich lautlos über den Himmel bewegt, während man Dr. Greer erstaunt sagen hört: „Das ist ein echtes Ding in 3D".

 

In ihrem Begleittext zum Video behauptet die 28-jährige Künstlerin, dass sie sich in den letzten Monaten tief mit der Erforschung des Bewusstseins beschäftigt habe und dabei nicht nur Frieden und Gelassenheit erlebt habe, sondern auch Zeuge unglaublich tief greifender Sichtungen sowohl am Himmel als auch aus nächster Nähe geworden sei. Lovato warnt: „Dieser Planet befindet sich auf einem sehr negativen Weg der Zerstörung, doch gemeinsam können wir das ändern.“

 

Sie bietet auch eine Lösung für dieses Problem an und argumentiert, dass „wenn wir auch nur 1% der Bevölkerung zum Meditieren und zur Kontaktaufnahme bewegen könnten, würden wir unsere Regierungen dadurch zwingen, die Wahrheit zuzugeben, das außerirdisches Leben unter uns existiert und auch unsere destruktiven Gewohnheiten ändern, die unseren Planeten zerstören". In Bezug auf ihr Video behauptet Lovato, dass dies nur eines der vielen Beweise für verheimlichte Dinge am Himmel sei, die nicht länger ignoriert werden können und umgehend verbreitet werden müssen.

 

Lovato beendet ihren Aufruf mit der Aufforderung, Dr. Greers CE5-App herunterzuladen, von der er selbst behauptet, damit den friedlichen Kontakt mit Außerirdischen aufnehmen zu können und verspricht ihnen, dass diese App ihnen helfen wird, Lebensformen jenseits unseres Planeten zu kontaktieren. Sie räumt aber ein, dass man wahrscheinlich nicht direkt beim ersten Versuch Erfolg haben wird, weshalb man nicht aufgeben und es weiter versuchen sollte. „Ich brauchte auch mehrere Sitzungen, bis ich eine Meditationsebene erreichte, die tief genug war, um den Kontakt herzustellen!“

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: Neon Tommy, Wikimedia

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Nov./Dezember 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de