13.11.2022

Zeugen beobachten UFO in den Titicacasee ab- und wieder auftauchen

Zahlreiche Zeugen wollen in Bolivien beobachtet haben, wie ein UFO vom Himmel herabsauste, in den Titicacasee eintauchte und kurze Zeit später wieder aus dem Wasser auftauchte und davonflog.

 

Dem Bericht des Fernsehsenders Telemundo zufolge ereignete sich der seltsame Zwischenfall Anfang des Monats in einer nicht näher benannten bolivianischen Gemeinde in der Nähe des Grenzgebiets zu Peru. Mehrere Einwohner berichteten, dass sie zunächst ein rätselhaftes Objekt über dem Ort schweben sahen, dass zu ihrer großen Überraschung anschließend plötzlich vom Himmel stürzte und ins Wasser des Titicacasees einsank.

Einer der Zeugen nahm geistesgegenwärtig sein Mobiltelefon in die Hand und es gelang ihm, ein Foto des UFOs/USOs (USO = unidentifiziertes unterseeisches Objekt) zu machen, während es sich noch unter Wasser befand - allerdings sind auf der Aufnahme keine klaren Konturen oder Details erkennbar. Das rätselhafte Objekt soll sich aber nicht lange unterhalb der Wasseroberfläche aufgehalten haben, denn wie die Augenzeugen berichteten, schoss es bereits nach kurzer Zeit wieder aus dem See nach oben „ins All".

 

Welchen Ursprung oder Hintergrund dieses Objekt hatte, ist ein Rätsel, doch diejenigen, die dem Ereignis persönlich beigewohnt haben, sind überzeugt, dass es nur außerirdischer Natur gewesen kann.

Der Zwischenfall wird den vielen UFO-Enthusiasten zweifellos als weiterer Beweis dafür gelten, dass es sich bei diesen UFOs um Transmedium-Objekte handelt, die sich sowohl in der Luft als auch im Wasser mit unvorstellbaren Geschwindigkeiten bewegen können.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: F. Calvo

 

VIDEO:


* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlichen Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.