07.10.2020

QAnon - Die gefährliche Verschwörungsbewegung

Als »QAnon« bezeichnet sich eine Bewegung, die Verschwörungstheorien mit teilweise rechtsextremem und antisemitischem Hintergrund im Internet verbreitet.

Normalerweise sind Verschwörungstheorien harmlos und bringen uns bestenfalls anhand ihrer vorgetragenen Argumente/Belege zum Nachdenken oder sie entlocken uns wie im Falle der Flache-Erde-Theorie ein mitleidiges Lächeln ins Gesicht, doch im Falle von QAnon sieht die Sacbhe anders aus, diese Bewegung hat das Potenzial, große Unruhen sowie Hass gegen Minderheiten, Juden, Moslems und Migranten zu schüren.

QAnon entstand im Oktober 2017, als ein anonymer Nutzer unter dem Namen »Q« seine abstrusen Verschwörungsgeschichten auf der Webseite »4chan« in Umlauf brachte. Dieses Internetforum ist eine der meistbesuchten Seiten des Internets und wird gerne von Netzaktivisten genutzt, um auf sich aufmerksam zu machen. Dort entstand unter anderem auch die Anonymous-Bewegung. Sein Nutzername QAnon spielt darauf an, dass er angeblich die Sicherheitseinstufung »Q clearance« des US-Energieministeriums besitze und dadurch Zugang zu streng geheimen Informationen über Atomwaffen und nukleares Material erhalte. Das dem Q angehängte »Anon« hingegen steht für anonym.

QAnon machte erstmals dadurch auf sich aufmerksam, als rechtsextreme Trump-Anhänger während des Präsidentschaftswahlkampfs der USA in 2016 die sogenannte »Pizzagate«-Verschwörungstheorie behaupteten, dass in der Pizzeria »Comet Ping Pong« in Washington, D.C. ein internationaler Kinderpornoring agiere. Dahinter stecke eine einflussreiche, weltweit agierende, satanistische Elite, die Kinder entführt und sie gefangen hält. Diese Kinder würden aber nicht nur zur Prostitution gezwungen, sondern auch qualvoll gefoltert und schließlich ermordet, um aus ihrem Blut eine Verjüngungsdroge zu gewinnen. Sogar hochrangige Politiker der Demokraten sowie die damalige Präsidentschafts-Kandidatin Hillary Clinton wären angeblich tief darin verwickelt.

 

Zudem existiere ein »Deep State« - also ein Staat im Staate -, der im Geheimen unseren Planeten regiert und aus mächtigen und einflussreichen Pädophilen besteht. Nur ihr US-Präsident Donald J. Trump stelle sich ihnen entgegen und bekämpfe diese Elite.

 

Diese erfundenen Geschichten führten sogar dazu, dass ein QAnon-Anhänger am 4. Dezember 2016 mit einem Gewehr die Pizzeria stürmte, um die vermeintlich dort festgehaltenen Kinder im Keller zu befreien. Gottseidank verlief die Aktion weitgehendst glimpflich ab und er konnte ohne Verletzte festgenommen werden.

 

Danach blieb es ruhig um die Bewegung, doch im Oktober 2017 meldete sich der anonyme Nutzer »Q« wieder auf 4Chan und postete neue Fakenews zur »Pizzagate«-Verschwörungstheorie sowie einige rätselhafte Kurzbotschaften. Und nur wenige Wochen später wechselte Q auf die Internet-Plattform »8chan« (heute »8kun«), die für nationalistische, rassistische, antisemitische sowie frauenfeindliche Inhalte bekannt ist.

 

War QAnon bisher lediglich auf die USA ausgerichtet, hat es seit einiger Zeit nun auch auf dem europäischen Kontinent - hier insbesondere Großbritannien und Deutschland - Nährboden und Anhänger gefunden. Insbesondere der Sänger Xavier Nadoo und Vegan-Koch Atilla Hildmann haben der Bewegung bei uns zu einer größeren Bekanntheit verholfen und sowohl Reichsbürger als auch rechtsextreme Gruppierungen nutzen sie während der Corona-Krise für ihre Zwecke. So sah man bei vielen Anti-Corona-Demonstrationen immer wieder Schilder mit QAnon-Schriftzug.

 

Die QAnon-Anhänger haben die Verschwörungstheorie weiter ausgebaut und so steht aktuell nicht nur die angebliche Kinderprostitution auf ihrer Fahne, sondern sie halten Corona für eine Biowaffe und die Juden als die Quelle allen Übels, denn sie würden das Blut der entführten Kinder trinken, um ihre Kräfte zu steigern.

 

Fazit: QAnon verbreitet vorwiegend bizarre antisemitische, rassistische Verschwörungstheorien, ohne einen einzigen Beleg für ihre Behauptungen zu erbringen. War es in den USA möglicherweise das Ziel, mit dieser Bewegung Donald Trump zur Präsidentschaft zu verhelfen, wird es nun in Deutschland gegen Juden, Moslems, Migranten und den Corona-Schutzmaßnahmen benutzt.

 

© Fernando Calvo* für Terra Mystica

Foto: F. Calvo

* Die Beiträge unterliegen dem Urheberrechtsschutz und das Kopieren ist nur für nichtkommerzielle Zwecke und dem deutlich sichtbaren Hinweis auf den Autor und dem Direktlink zu http://terra-mystica.jimdofree.com gestattet. Siehe unsere Urheberrechtsbestimmungen.

_______________________________________________________________


Outdoor- &

Krisenvorsorge-Produkte

- Langzeitlebensmittel

- Wasseraufbereitung

- Bekleidung

- Saatgut

- Sicherheit

- Leuchtgeräte

- Aufbewahrung

   und vieles mehr  hier

Mode & Style

Belletek Ultraschall

Schädlingsbekämpfer

für Spinnen, Moskitos, Mäuse, Fliegen, Kakerlaken ...

(Versandkostenfrei)

Apple AirPods Pro Kabellose Kopfhörer für  immersiven Klang

(Versandkostenfrei)

Mystery-Magazin

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

NEXUS-Magazin

Ausgabe Okt./November 2020

Preis: 8,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

RAUM & ZEIT

Ausgabe Sept./Oktober 2020

Preis: 9,90 €

(Versandkostenfrei in Europa)

Terra Mystica

eBook

ca. 232 Seiten mit vielen Abbildungen für 6,99 € inkl. MwSt.

Hier bestellen:

amazon.de